Meldungen der TT-Abteilung des TSV Hollen

Gustav Klitsch und Axel Knodel holen Gold bei den Senioren-Kreismeisterschaften (11.10.2019 00:00:00)

Traditionell am Tag der deutschen Einheit fanden bei uns in Hollen die Kreismeisterschaften der Senioren statt. Mit Dirk Kortus, Dirk Gollin, Dieter Lorenz, Axel Knodel, Gisela Jungclaus, Gustav Klitsch und Sylvia Gollin nahmen gleich sieben Spieler/innen des TSV Hollen teil.

Während für Dirk, Dirk, Dieter, Geesche und Sylvia bereits nach der Einzel-Gruppenphase Schluss war, gelangen Axel und Gustav der große Wurf. Gustav beendete die Gruppenphase der Klasse C mit drei Siegen (zwei im fünften Satz) als Gruppenerster. Unterdessen konnte Axel in der Klasse D nur zwei Siege (einer im fünften Satz) verbuchen, kam aber als Gruppenzweiter dennoch ins Viertelfinale. Dort traf er auf Ingebor Runge-Spreen vom TSV Lunestedt und zog ohne Satzverlust ins Halbfinale ein. Dort wartete mit Ulrike Horstmann gleich die nächste Lunestedterin. Dieses Duell war hart umkämpft und jeder der vier Sätze endete nur mit zwei Punkten Differenz. Letztlich zog Axel aber verdient ins Endspiel ein und traf hier auf Ali Ahmadifard Aveh vom TV Schiffdorf, dem er in der Gruppe noch in vier Sätzen unterlag. In einem spannenden und hart umkämpften Finale konnte sich dieses Mal jedoch Axel nach vier Sätzen behaupten und freute sich am Ende über die Goldmedaille.

Auf dem Weg ins Finale besiegte Gustav zunächst im Viertelfinale René-Peter Reihs vom TSV Wehden und quälte sich dann gegen den hochmotivierten Thorsten Barghorn vom ESC Geestemünde über fünf Sätze. Den finalen Satz gewann er dann hauchdünn mit 13:11 und zog somit ins Finale ein. Hier traf er auf Bernd Böhm vom TSV Hollen (Nord) und hatte große Mühe, musste im vierten Satz beim Stand von 5:10 sogar zwischenzeitlich fünf Matchbälle abwehren und hatte sich selbst fast schon mit der Niederlage abgefunden. Doch wie durch ein Wunder rettete er sich noch in den alles entscheidenden fünften Satz und führte dort schon haushoch. Doch auch Böhm gab noch nicht auf, kämpfte sich noch einmal heran, konnte aber letztlich den nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg Gustavs nicht mehr verhindern. Was für ein Finale!

  

Hier können alle Bilder der Veranstaltung angeschaut werden!

 
 

 

Nach oben