Meldungen der TT-Abteilung des TSV Hollen

Kreispokalfinalspiele 2015/16 (02.05.2016 11:02:37)

Am 29.04.2016 fanden die Kreispokalfinalspiele der Saison 2015/16 der Damen und Herren in Hollen statt. Bei den Herren setzte sich der haushohe Favorit vom Geestemünder TV mit 5:0 gegen den Bezirksligisten vom SV Blau-Gelb Cuxhaven durch, die aufgrund des Nichtantritts des TSV Lunestedt im Halbfinale überraschenderweise im Endspiel standen. Während die Bremerhavener, die den Pokal zum ersten Mal gewannen, zumindest noch eine Handvoll Zuschauer mit nach Hollen brachte, verzichteten die Cuxhavener auf jegliche Unterstützung.

v.l.n.r.: Anton Depperschmidt, Yannick Klüver, Marius Rißmüller (alle GTV), Michael Ditzer, Reinhold Seifert, Florian Pagel (alle Cuxhaven) und Dennis Lookhoff (TSV Lunestedt)

* * *

Bei den Damen gelang der ersten Mannschaft des TSV Hollen die Titelverteidigung gegen die Aussenseiter vom TSV Altenbruch. Am Ende stand es 5:2, was für die Gäste aber immerhin als Achtungserfolg einzustufen ist, angesichts des Zwei-Klassen-Unterschiedes zwischen Bezirksoberliga und Verbandsliga.

v.l.n.r.: Ann-Kathrin Hoyer, Ute Päsch, Etta Riesenbeck, Meike Regul (TSV Hollen), Heike Brandes, Carina Oldhafer und Julia Oldhafer (TSV Altenbruch)

Spielberichte Finale Damen und Herren

 
 

 

Nach oben